teilen
3 GENIALE NATURUNTERKÜNFTE IM LIMOUSIN IN FRANKREICH

Mit jeweils zwei Rucksäcken bepackt nehmen wir die letzten Meter des steilen Hangs. Der Boden ist staubig und von Wurzeln übersäht. Der Wald, der aus Nadel- und Laubbäumen besteht, sieht gewöhnlich aus. Ja, fast schon langweilig. Doch dann erreichen wir unser Baumhaus. Camille schließt die Tür auf. Hastig lege ich meinen Rucksack ab und gehe auf die Verbindungsbrücke, die mein Baumhaus mit Simons verbindet. Diese Aussicht. Der absolute Wahnsinn. Wir sind mehrere Dutzend Meter über der Dordogne, ganz oben auf dem Berg und Blicken zwischen den Bäumen auf das Tal hinab. SCHAU DIR MEIN VIDEO DER REISE DURCH DAS LIMOUSIN AN. RIVERVIEW BAUMHAUS ÜBER DER DORDOGNE | HÊTRE SOUS LE CHARME Julie und Camille kannten sich noch gar nicht richtig, da erzählte Julie von ihrer Idee. Ein Baumhaus wollte sie bauen, irgendwo auf einem Berg. Oder in einem Wald. Dort würde sie gerne wohnen, in Mitten der Natur. Camille scheint nicht besonders zöglich gewesen zu sein. Denn kurze Zeit später kauften die beiden einen neun Hektar großen Wald in Saint Martial Entraygues und beauftragten nach und nach eine Firma damit fünf Baumhäuser zu bauen. Kurz nachdem das erste Baumhaus fertiggestellt wurde, fingen sie an es zu vermieten. Mit Erfolg. Über den ganzen Sommer sind die Baumh ...