Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Mit deiner Registrierung auf dem Online-Portal www.ReiseblogVerzeichnis.com akzeptierst du diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zwischen dir und der Travely GmbH, der Betreiberin des Online Portals ReiseblogVerzeichnis.com.

Travely GmbH
Bahnhofstrasse 28
8854 Siebnen
Schweiz

info@reiseblogverzeichnis.com

2. ARTEN DER MITGLIEDSCHAFT

2.1.Basis-Mitgliedschaft

Die Basis-Mitgliedschaft steht natürlichen und juristischen Personen Verfügung.

Die Basis-Mitgliedschaft ist kostenlos und kann jederzeit im Mitgliederbereich oder per E-Mail an info@reiseblogverzeichnis.com fristlos gekündigt werden.

2.2.Reiseblogger-Mitgliedschaft

Die Reiseblogger-Mitgliedschaft steht natürlichen und juristischen Personen zur Verfügung, welche einen persönlichen Reiseblog führen. Reiseveranstalter, die zu Marketing-Zwecken einen Reiseblog führen (oder ähnliche Fälle), sind von einer Mitgliedschaft ausgenommen. Die Travely GmbH behält sich vor, Reiseblogger-Mitgliedschaftsanträge jederzeit abzulehnen und nur eine Basis-Mitgliedschaft zu bewilligen.

Die Reiseblogger-Mitgliedschaft ist kostenlos und kann jederzeit im Mitgliederbereich oder per EMail an info@reiseblogverzeichnis.com fristlos gekündigt werden.

3. FUNKTIONEN FÜR BASIS-MITGLIEDER

In der Funktion „Merkliste“ können Mitglieder im ReiseblogVerzeichnis eingetragene Blogs und Blogposts in einer persönlichen Merkliste speichern und mit einer persönlichen Notiz versehen.

Die Travely GmbH verwendet die Information über die Speicherung eines Blogs in einer Merkliste für die Bereitstellung von Empfehlungen von ähnlichen Blogs oder Blogposts für das Mitglied und allgemein für die Anzeige von relevanten Suchresultaten. Die persönlichen Notizen der Merklistenfunktion werden von der Travely GmbH nur dazu verwendet, sie dir zugänglich zu machen und für keine anderen Zwecke.

4. ZUSATZ-FUNKTIONEN FÜR BLOGGER-MITGLIEDER

Dem Reiseblogger-Mitglied stehen neben den Funktionen für Basismitglieder zusätzlich nachfolgende Funktionen zur Verfügung.

4.1.Reiseblog-Profil

4.1.1. Grundprinzip

Reiseblogger können ihren Reiseblog im ReiseblogVerzeichnis eintragen. Als Blogprofil kann entweder nur die URL des Reiseblogs eingetragen werden (Basisprofil) oder das Profil kann mit Bildern, Namen, Alter, Social Media Links und Schwerpunktthemen angereichert werden (Erweitertes Profil). Des Weiteren hat der/die Reiseblogger/in die Möglichkeit, die Filterthemen anzugeben, unter welchen der Reiseblog auffindbar sein soll.

4.1.2. Pflicht zu korrekten Angaben

Das Mitglied ist verpflichtet, ausschliesslich korrekte Filterthemen und Schwerpunktthemen anzugeben, zu denen auf dem Blog auch tatsächlich relevante Informationen auffindbar sind.

4.2.Blogposts

4.2.1. Grundprinzip

Mit dem Modul „Blogposts“ wird auf dem ReiseblogVerzeichnis eine Suchmaschine für Blogposts angeboten. Blogger-Mitglieder können der Travely GmbH die Erlaubnis erteilen, ihre Blogposts in die Suchmaschine des ReiseblogVerzeichnis zu integrieren. Die Volltextsuche wird über den gesamten Blogpost ermöglicht, angezeigt wird dem User jedoch nur eine Vorschau des Blogposts. Um die vollständige Version lesen zu können, wird der User auf den jeweiligen Reiseblog geleitet.

Nach Erhalt der Erlaubnis durch das Blogger-Mitglied in dessen Mitgliederumgebung, kopiert die Travely GmbH in händischem Prozess die Blogposts des entsprechenden Reiseblogs in die geschützte Datenbank der Travely GmbH. Je nach Kapazität werden auch rückwirkend Blogposts erfasst.

4.2.2. Bild- und Textrechte

Die Text- und Bildrechte verbleiben vollumfänglich beim Bloggermitglied. Dieses räumt der Travely GmbH die Erlaubnis ein, den Blogpost zu kopieren, den Teaser und die Blogpost-Vorschau anzuzeigen, die Volltextsuche über den Post zu ermöglichen sowie die nach den Artikeln 4.2.4. und 6 notwendigen Rechte.

4.2.3. Darstellung

Frontend

Dem Plattformbesucher werden folgende Elemente im Frontend angezeigt:

  • Titel des Blogposts
  • Name des Reiseblogs
  • Teaserbild
  • Kurzteaser (Erste 200 Zeichen des Blogposts inkl. Leerzeichen)
  • Langteaser (Erste 1300 Zeichen des Blogposts inkl. Leerzeichen)
  • Link zum Blogpost auf dem Reiseblog

Volltextsuche

Für die Volltextsuche wird zusätzlich zu den oben genannten Elementen der gesamte Blogpost-Text in die geschützte Datenbank des ReiseblogVerzeichnis kopiert. Diese Vollversion erscheint nirgends und ist weder für User noch für Suchmaschinen oder sonstige Bots zugänglich, ermöglicht jedoch die Begriff-Suche über den gesamten Blogpost.

Wahl des Teaserbildes

Wann immer möglich, verwendet die Travely GmbH das oberste oder grösste Bild des Blogposts als Teaserbild. Falls dies nicht möglich ist oder kein Bild zum Blogpost vorhanden oder ersichtlich ist oder passend scheint, verwendet die Travely GmbH das Logo des Reiseblogs. Das Teaserbild kann jederzeit durch das Bloggermitglied in der Mitgliederumgebung ersetzt werden.

4.2.3.1. Bearbeitungsmöglichkeiten durch das Bloggermitglied

Das Bloggermitglied kann folgende Aktionen vornehmen:

  • Umschreiben des Kurzteasers
  • Ersetzen des Teaserbildes durch ein anderes
  • Entfernen des gesamten Blogposts
  • Meldung bei Textänderungen, damit die Travely GmbH den Blogpost neu einliest
  • Meldung bei Linkänderungen, falls die Travely GmbH die Verlinkung zum Blogpost neu setzen muss.

Das Bloggermitglied verpflichtet sich, regelmässig die verknüpften Blogposts zu kontrollieren und die Travely GmbH bei Text- oder Linkänderungen über die Melde-Funktion im Blogpost zu informieren.

4.2.4. Schutz vor Zugriff auf Daten durch Bots oder Suchmaschinen

Sämtliche Datenbankfelder sind standardmäßig geschützt und nicht von außen verfügbar. Es werden nur einzelne ausgewählten Felder für das Frontend zum Lesen freigegeben. Zum Beispiel das Feld Vollversion wird nicht für das Frontend freigeben und ist somit niemals von außen verfügbar, weder für Anwender noch Suchmaschinen oder sonstige Bots.

Die Blogpost-Vorschau-Page mit den 1300 Zeichen ist mit einem Canonical Tag versehen. Durch diesen Tag wird den Suchmaschinen kommuniziert, dass diese 1300 Zeichen die Kopie des Originals ist und wo das Original liegt. Durch dieses Vorgehen ist sichergestellt, dass die Suchmaschinen keine doppelten Inhalte (Duplicate Content) definieren und somit keine Nachteile für SEO (search engine optimization, Suchmaschinenoptimierung) entstehen.

Der Kurzteaser (erste 200 Zeichen des Blogposts) kann nicht durch einen Canonical Tag geschützt werden. Kurzteaser sind im Internet weit verbreitet und scheinen keine negativen Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung zu haben. Wer aber diese ersten 200 Zeichen des Kurzteasers nicht identisch mit denjenigen des Blogposts haben möchte, kann im Mitgliederbereich den Kurzteaser umschreiben.

4.2.5. Sortierung und Featured Blogposts

Die Travely GmbH hat die Möglichkeit und das Recht, einzelne Blogposts auf der Startseite des Moduls Blogposts anzuzeigen. Die Entscheidung dazu liegt ausschliesslich bei der Travely GmbH.

Für die Einreihung der Suchresultate, beziehungsweise die Berechnung der Relevanz der Suchresultate verwenden wir das Programm ElasticSearch, welches auf Apache Lucene basiert. Dies ist eine der leistungsstärksten Bibliotheken für diese Aufgabe.

4.2.6. Aufnahme-Vorbehalt

Es besteht kein Recht auf Aufnahme aller oder bestimmter Blogposts. Die Travely GmbH ist bemüht, möglichst viele Blogposts zu erfassen, behält sich aber aus Kapazitätsgründen oder aus Qualitätsoder Relevanz-Gründen vor, nur ausgewählte Blogposts zu verknüpfen.

4.2.7. Fristen

Die Travely GmbH ist bemüht, zeitnah und in regelmässigen Abständen die neuen Blogposts zu erfassen und Meldungen bei Link- oder Textänderungen oder Anträge auf Löschung einzelner Posts zu bearbeiten. Es besteht jedoch kein Anrecht des Bloggermitglieds auf eine bestimmte Frist.

4.2.8. Kündigung der erteilten Erlaubnis

Die Erlaubnis für die Erfassung der Blogposts kann jederzeit per E-Mail an info@reiseblogverzeichnis.com oder über die entsprechende Funktion im Mitgliederbereich zurückgezogen werden.

Travely GmbH entfernt so schnell wie möglich, längstens aber innerhalb von 10 Arbeitstagen sämtliche Blogposts. Wird die Erlaubnis zurückgezogen, ist dieser Reiseblog während 9 Monaten für Wiederaufnahme der Blogposts gesperrt. Diese Regelung ist zum Schutz der Travely GmbH, sodass nicht in kurzfristigen Intervallen Blogposts eines Reiseblogs erfasst und danach wieder gelöscht werden müssen.

5. PFLICHTEN DER MITGLIEDER

Das Mitglied bestätigt mit dem Hochladen von Bildern über die Bildrechte zu verfügen. Dem Mitglied ist es nicht gestattet, über das ReiseblogVerzeichnis.com persönlichkeitsverletzende, unethische oder strafrechtlich relevante Inhalte zu veröffentlichen oder Eigentum Dritter zu verletzen.

Die Travely GmbH behält sich im Falle eines Verstosses gegen diese Bestimmungen oder im Falle eines Verdachtes auf einen Verstoss das Recht vor, die betreffenden Inhalte zu löschen und/oder die jeweilige Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung ausserordentlich zu löschen und im Widerholungsfall für erneute Registrierungen zu sperren. Die Geltendmachung von Schadenersatz sowie weitere ziviloder strafrechtliche Schritte behält sich die Travely GmbH vor.

Das Mitglied hält die Travely GmbH im Falle von Ansprüchen von Dritten, welche auf die vom Mitglied veröffentlichten oder verbreiteten Inhalte zurückgehen, schadlos und sorgt für eine angemessene Abwehr von solchen Ansprüchen.

6. VERWENDUNG VON INHALTEN

Die Travely GmbH gibt keine Profil-Angaben oder Kontaktdaten der Mitglieder zu Marketingzwecken an Dritte weiter (siehe Datenschutzerklärung).

Durch die Registrierung akzeptiert das Mitglied, dass die Travely GmbH mit hochgeladenen Inhalten Werbung für das ReiseblogVerzeichnis und den betreffenden Beitrag macht (z.B. Printscreens der Plattform oder Teilen davon, Posts auf Social Media zu neu registrierten Mitgliedern, zu bestimmten Reisethemen, ReiseblogVerzeichnis-Newsletter oä.).

7. SCHUTZ VON BILD-, TEXT- UND MARKENRECHTEN

Sämtliche Bild- und Textrechte an den Inhalten des Online Portals (Texte, Bilder, Videos, Layout etc.) liegen bei der Travely GmbH, den registrierten Mitgliedern, den Partnerfirmen oder Lieferanten der Travely GmbH. Eine Verwendung jeglicher Art, ohne die vorgängige ausdrückliche Zustimmung des Rechteinhabers, ist untersagt. Das Zitieren unter korrekten Quellenangaben, das Setzen von Links auf die Website www.ReiseblogVerzeichnis.com, sowie das Teilen von Inhalten über Social MediaPlattformen, unter korrekten Quellenangaben, ist erlaubt bzw. ausdrücklich erwünscht.

8. HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG

Die Travely GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von den Mitgliedern in ihren Profilen aufgeschalteten oder verlinkten Inhalte. Weiter übernimmt die Travely GmbH keine Haftung für die Verfügbarkeit und die korrekte Funktionsweise des Online Portals oder der verlinkten Reiseblogs. Bei den Inhalten der Websites Dritter handelt es sich um fremde Inhalte, auf welche die Travely GmbH keinen Einfluss hat und für welche die Travely GmbH nicht verantwortlich ist. Des Weiteren übernimmt die Travely GmbH keine Haftung für Schäden, welche durch Viren, Hackerangriffe oder sonstige Manipulationen am Computersystem der Mitglieder entstehen.

Die Travely GmbH bemüht sich um einen unbeschwerten Zugang zur Online Plattform. Dabei kann sie keine ununterbrochene (technische) Verfügbarkeit garantieren. Zeitweilige Nichterreichbarkeit des ReiseblogVerzeichnis.com ist nicht auszuschliessen, insbesondere wegen Wartungsarbeiten, technischen Störungen, Stromausfällen etc.

9. WEITERE BESTIMMUNGEN

Die Travely GmbH hat das Recht, die vorliegenden AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils gültige Version wird jeweils publiziert unter https://www.reiseblogverzeichnis.com/agb.

Falls im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen der Travely GmbH und dem Mitglied Streitigkeiten entstehen, bemühen sich die Parteien ihre Differenzen gütlich beizulegen, bevor sie ein gerichtliches Verfahren einleiten.

Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig, ungültig oder nicht durchsetzbar sind, oder werden, so bleiben die restlichen Bestimmungen dieser AGB davon unbetroffen. Die betreffende Bestimmung soll durch eine Bestimmung ersetzt werden, die dem wirtschaftlichen Ziel der Parteien am nächsten kommt.

Das Vertragsverhältnis zwischen der Travely GmbH und dem Mitglied sowie die Nutzung des Online Portals ReiseblogVerzeichnis.com durch das Mitglied untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Siebnen, Schweiz.

 

Version: 3.0 vom 12.11.2020