Blogpost-Vorschau

reiseblog_undefined
Wie sieht´s eigentlich innen aus?
Diese und weitere Fragen über unsere Wohnkabine und die damit zusammenhängen Fahreigenschaften werden uns immer häufiger gestellt, so, dass wir beschlossen haben, darüber zu berichten. Vorwort: Nach unserer ersten Langzeitreise durch Südamerika stand für uns folgendes fest. Wir möchten bei starkem Regen, Wind und Kälte bei geschlossenem Dach im Fahrzeug, bequem und komfortabel schlafen können. Ein geschlossenes Dach hat zudem den Vorteil, etwas unauffälliger in Städten zu übernachten, da man so auf einem Parkplatz weniger auffällt. Wir schauten uns einen LKW MB1017 an. Schnell merkten wir, dass wir zum damaligen Zeitpunkt dafür noch zu unerfahren waren. Der LKW war zwar sehr günstig, aber wir hatten starke Bedenken bezüglich der Preise für Ersatzteile und den Nachteilen, die so ein LKW mit sich bringt. Es musste also wieder ein Defender her, schließlich kennen wir uns mittlerweile mit einem Defender aus und man konnte viele Anbau- und Ersatzteile übernehmen. Gesagt, getan, gesucht und gefunden. Nach kurzer Zeit fanden wir nur 60 Kilometer entfernt einen Defender nach unseren Anforderungen. 300tdi, kleine Wohnkabine, 130.000 Kilometer, erstaunlicherweise KEIN Rost, containertauglich, Klappdach, mit der Möglichkeit bei geschlossenem Dach zu schlafen. Solaranlage, Wasserversorgu...
Diese und weitere Fragen über unsere Wohnkabine und die damit zusammenhängen Fahreigenschaften werden uns immer häufiger gestellt, so, dass wir beschlossen haben, darüber zu berichten. Vorwort: Nach unserer ersten Langzeitreise durch Südamerika stand für uns folgendes fest. Wir möchten bei starkem Regen, Wind und Kälte bei geschlossenem Dach im Fahrzeug, bequem und komfortabel schlafen können. Ein geschlossenes Dach hat zudem den Vorteil, etwas unauffälliger in Städten zu übernachten, da man so auf einem Parkplatz weniger auffällt. Wir schauten uns einen LKW MB1017 an. Schnell merkten wir, dass wir zum damaligen Zeitpunkt dafür noch zu unerfahren waren. Der LKW war zwar sehr günstig, aber wir hatten starke Bedenken bezüglich der Preise für Ersatzteile und den Nachteilen, die so ein LKW mit sich bringt. Es musste also wieder ein Defender her, schließlich kennen wir uns mittlerweile mit einem Defender aus und man konnte viele Anbau- und Ersatzteile übernehmen. Gesagt, getan, gesucht und gefunden. Nach kurzer Zeit fanden wir nur 60 Kilometer entfernt einen Defender nach unseren Anforderungen. 300tdi, kleine Wohnkabine, 130.000 Kilometer, erstaunlicherweise KEIN Rost, containertauglich, Klappdach, mit der Möglichkeit bei geschlossenem Dach zu schlafen. Solaranlage, Wasserversorgu...
Zurück
reiseblog_the-michaels.com_0
reiseblog_the-michaels.com_1
reiseblog_the-michaels.com_2
reiseblog_the-michaels.com_3
reiseblog_the-michaels.com_4
reiseblog_the-michaels.com_5
reiseblog_the-michaels.com_6
reiseblog_the-michaels.com_7
reiseblog_the-michaels.com_8
reiseblog_the-michaels.com_9
Reiseblog
the-michaels.com
Blog- Sprache(n) Deutsch
Meiky (40), Micha (41)
Schwerpunktthemen:
  • Seidenstrasse
  • Südamerika
  • Fotografie
  • Offroadtracks
  • Langzeitreise
  • Reisemedizin
  • Zentralasien
  • Roadtrips
  • Weltreise mit Fahrzeug
  • Land Rover Defender

Weitere Blogposts von the-michaels.com

reiseblog_undefined
vanlife the reality
In den letzten Jahren hat die Verschlagwortung mit dem Hashtag „Vanlife“ um ein Vielfaches zugenommen. Fiel Euch dabei schon mal auf, dass Euch die Suche nach #Vanlife in Social Media, wahnsinnige vie...
In den letzten Jahren hat die Verschlagwortung mit dem Hashtag „Vanlife“ um ein Vielfaches zugenommen. Fiel Euch dabei schon mal auf, dass Euch die Suche nach #Vanlife in Social Media, wahnsinnige vie...
reiseblog_undefined
Wie bereitet man sich auf eine Langzeitreise vor?
Nachdem wir uns nun schon zum dritten Mal auf eine Langzeitreise vorbereiten, wird es immer entspannter: wir wissen worauf es ankommt, was zu tun ist und wo wir die nötigen Informationen erhalten. Tro...
Nachdem wir uns nun schon zum dritten Mal auf eine Langzeitreise vorbereiten, wird es immer entspannter: wir wissen worauf es ankommt, was zu tun ist und wo wir die nötigen Informationen erhalten. Tro...
reiseblog_undefined
Afrika & Asien 2021 - ...
Ursprünglich sah unser Plan so aus: Eigentlich war die Überlegung, bereits im Oktober 2020 ab der Haustüre in München, mit unserem Land Rover Defender loszuziehen: Als Erstes Tausende von Kilometer d...
Ursprünglich sah unser Plan so aus: Eigentlich war die Überlegung, bereits im Oktober 2020 ab der Haustüre in München, mit unserem Land Rover Defender loszuziehen: Als Erstes Tausende von Kilometer d...