teilen
British Airways Cityflyer Economy Class

Es ist Sommer und Zeit für einen kleinen Wochenendtrip. Diesmal zog es uns in die britische Hauptstadt London. Hier gibt es schier unendlich viel zu entdecken und zu erleben. Ebenso gibt es unzählige Flugoptionen, von Low-Cost-Airlines wie Easyjet und Ryanair bis hin zu Lufthansa und British Airways, die 5 verschiedene Airports ansteuern. Dabei steuern die Low-Cost-Airlines hauptsächlich die weiter entfernten Flughäfen Stansted, Gatwick und Luton an. British Airways und Lufthansa dagegen fliegen zu den nähergelegen Airports Heathrow oder City. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Transferzeit vom Flughafen in die Innenstadt aus, sondern auch auf den Geldbeutel. So kosten die Transfers von den weiter entfernten Airports teil das dreifach, als wenn ihr direkt nach Heathrow oder City fliegt. Auf unserer Strecke von Berlin nach London fliegt British Airways zu den beiden Flughafen London-Heathrow und London-City. Gerade der in den Docklands gelegene Flughafen City stand schon lange auf unserer Wunschliste. Der British Airways CityFlyer, eine hundertprozentige Tochter von British Airways, fliegt diese Strecke seit 2016 mehrmals täglich mit einer Embraer 190. Im folgenden Beitrag möchten wir unsere Erfahrung und was euch auf dem Flug im British Airways CityFlyer erwartet te ...