teilen
Eine Reise nach Thailand im Dezember 2021 (Test&Go Einreise)

Wir haben uns lange auf unseren Weihnachtsurlaub in Thailand gefreut. Wir waren bereits einige Male in Thailand. Das erste Mal haben wir das Königreich im Jahr 2011 besucht, damals war es unsere erste Fernreise. Im Reisekatalog wurde es damals mit dem Land des Lächelns beworben. Klang vielversprechend und war es auch. Nachdem wir als Paar mittlerweile mehr als 750 Tage um die Welt gereist waren, waren es für uns auch an der Zeit das Land Thailand nochmal gemeinsam zu erkunden. Zugegeben gab es durch Corona keinen idealen Zeitpunkt mehr. Regenzeit hin oder her – Hauptsache man hatte die Option in das Land einzureisen. Daher wollten wir nach unseren Monaten in Nepal und Indien einige Wochen im Land des Lächelns verbringen dort Weihnachten und Silvester feiern. Thailand ist bekanntermaßen auf den Tourismus angewiesen. Etwa 20% des Bruttoinlandsproduktes stammen aus dem Tourismus Sektor. Laut einer Umfrage des Thailändischen Hotelverbands sind etwa 52% der Hotels geschlossen und 9% der Unternehmer überlegen bereits Hotels ganz zu schließen. Das sind krasse Zahlen wenn man überlegt das es früher teilweise schwer war noch ein Zimmer in Bangkok zu bekommen. Die Einreise mit dem Thailand Pass war kein Problem. Wie man es aus Thailand kennt, war alles gut geplant ...