teilen
Ford Ranger 2022

VOLLE KANTE Lange wurde er erwartet, nun ist der neue Ford Ranger Pickup enthüllt. Er kommt mit einer Menge cooler neuer Features und mit einem bärigen V6-Diesel! Nicht nur in Deutschland und Europa ist der Ranger mit Abstand der meistverkaufte Offroad-Laster. Auf den wichtigeren Pritschen-Märkten wie Australien oder Südafrika rauft er sich regelmäßig mit dem Toyota Hilux um Platz eins. Die kommende Generation des Ranger, es wird die insgesamt vierte seit 1998, wird dem Ganzen allerdings einen neuen Dreh geben. Denn der neue Ford-Pickup kommt nicht nur optisch komplett anders daher, er setzt auch auf mehr Luxus. Viel wurde zuletzt über den Einsatz eines Plug-in-Hybrid-Antriebs für den Ford Ranger spekuliert, zumal die Marke grundsätzlich einen passenden Antriebsstrang im Regal hat. Vorerst wird es allerdings nichts mit dem Ladestecker: Es bleibt außerhalb der USA bei Dieselmotoren. So wird es weiterhin einen Single-Turbo- und einen Bi-Turbo-Diesel mit je zwei Litern Hubraum geben. Aktuell leisten diese je nach Ausstattungslinie 130 und 170 PS (Single-Turbo) beziehungsweise 213 PS (Bi-Turbo). An diesen Zahlen wird sich voraussichtlich wenig bis gar nichts ändern. Neu im Bunde ist dagegen ein würdiger Nachfolger für den von vielen Fans vermissten 3,2-Liter-Fünfzylin ...