teilen
Gran Hotel Viena in Miramar – Prunk in Ruinen

Das Gran Hotel Viena in Miramar de Ansenuza, Provinz Córdoba, war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein luxuriöses Feriendomizil für gut betuchte Europäer und Argentinier. Vom ehemaligen Prunk und Gloria erzählt heute nur das leise Flüstern der Geister – sofern man an deren Existenz glaubt. So oder so, die alten Gemäuer, knarzenden Treppenstufen und Schatten werfende Gänge sind einen Besuch auf jeden Fall Wert. Ehemaliges Luxus- und Kurhotel Gran Hotel Viena an der Lagune Mar Chiquita, Provinz Córdoba Ehemaliges Luxus- und Kurhotel Gran Hotel Viena an der Lagune Mar Chiquita, Provinz Córdoba Zweieinhalb Autostunden von Córdoba Stadt entfernt liegt der kleine Ort Miramar de Ansenuza am Salzsee „Mar Chiquita“. Neben einem entspannenden Bad im salzigen Wasser oder der Vogelbeobachtung – allein 300.000 Flamingos leben dort – empfängt Miramar die Besucher mit Geschichten. Eine dieser Geschichten ist die des Gran Hotel Viena. Miramar de Ansenzua - einstiger Kurort für Gutbetuchte Aufgrund des hohen Salzgehaltes und einer Vielzahl von Mineralien entwickelte sich Miramar Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem vielbesuchten Kurort. Die Gäste kamen aus ganz Argentinien und Europa, in der Hoffnung hier ihre Krankheiten zu heilen. Lange Schif ...