teilen
Guide zum Geld abheben in der Dominikanischen Republik

Das ist mein kompletter Guide zum Geld abheben in der Dominikanischen Republik. Es geht um die gesperrten Girokarten, Touristenfallen und wie du unnötige Gebühren vermeidest. Dazu kommen häufige Fragen zu den Geldautomaten in der Dominikanischen Republik. Ich fange mit den möglichen Kosten für das Geld abheben an. 1. Wie viel kostet das Geld abheben in der Dominikanischen Republik? Warteschlange Bank in der Dominikanischen Republik Geldautomaten haben in der Dominikanischen Republik immer eine Eigengebühr. Dazu kommen mögliche Gebühren von deiner eigenen Bank. Die Kosten für das Geld abheben hängen von deiner eigenen Bank und den Geldautomaten in der Dominikanischen Republik ab. Geldautomaten haben in der Dominikanischen Republik immer eine Eigengebühr im Bereich von 1 € bis hin zu mehr als 10 € für eine Transaktion. Du kannst die Gebühren nur mit einem Vergleich der Geldautomaten minimieren. Die Automaten der Banco Popular, die meist in den Hotelresorts stehen, verlangen 300 Dominikanische Peso (rund 5 €). Zusätzlich fällt von deiner eigenen Bank eine Fremdwährungsgebühr zwischen 0 % bis hin zu 4 % an, im Schnitt sind es 2 %. Dazu kann eine Fremdautomatengebühr von deiner eigenen Bank kommen, im Bereich von 0 € bis 10 €. ...