teilen
Hamburg – 10 heisse Aufwärmtipps

Wer sagt denn, eine Städtereise im Winter sei für die Füchse? Wenn Sparfüchse gemeint sind, dann stimmt's, aber auch sonst ist Hamburg toll im Winter. Hamburg, Kanal, Eis, Speicherstadt Wenn’s so richtig kalt ist, schwimmen Eisstücke in den Kanälen von Hamburg. Je nach Ebbe oder Flut, treiben sie flussauf- oder abwärts. Man muss sich im Hamburger Winter wirklich warm anziehen, vor allem wenn man die Speicherstadt und HafenCity erwandern will. Da pfeift der Wind durch die Häuserschluchten und erreicht durch alle Kleiderschichten hindurch bald die Knochen. Aber wie kommen wir denn überhaupt auf die verrückte Idee, im Januar nach Hamburg zu reisen? Nun, das liegt an zwei Queens. Der Queen Elizabeth und der Queen Victoria. Beide gehören zur Cunard Line, die auch die Queen Mary 2 besitzt. Mit diesem Schiff haben wir letzten Sommer den Antlantik überquert. Die beiden anderen Queens sind für uns noch unbekannte Schiffe. Im Januar sollten also gleich alle beide gleichzeitig nach Hamburg kommen – das war der eine Grund für die Hamburg-Reise. Der andere das Hotel C. Jacob, das mit seinen Gästen diesen Doppelanlauf gefeiert hat. Über die Schiffe und das Hotel berichten wir später in separaten Beiträgen. Von den bitterkalten Januartagen lassen uns natürlich ni ...