teilen
Hippes neues Designhotel „25hours“ in Zürich-West

Im Zürcher West End steht das neue 25hours Hotel. Das Team von Alfredo Häberli Design Development hat dem neusten Zürcher Design Hotel knallige Farben und einen jungen Touch spendiert mit zahlreichen kleinen Referenzen an Zürich. Rote Leuchtenskulptur über der Lobby Mit Alfredo Häberli, dem George Clooney der Designszene, konnte ein bekannter Argentinien-Zürcher mit Atelier im Zürcher Seefeld federführend am Hotelneubau von 25hours mitwirken. 2009 vom Magazin Architektur & Wohnen zum Designer des Jahres gekürt, wurden jetzt die Designkonzepte nach dreijähriger Projektarbeit auch grossflächig in einem Hotel umgesetzt. Aber obwohl sich die Hotelmanager und das Design betont jugendlich geben, stehen Konferenzräume mit so klingenden Namen wie „Zunftstube“ zur Verfügung. Aber auch eine „Häberli Suite“ ist zu haben und im Restaurant liess man sich für die Karte von andern mehr oder weniger berühmten Eidgenossen wie Syra Marty (Grösste Konkurrentin von Marylin Monroe anyone?) inspirieren… Aber okay, Michelle Hunziker oder Dieter Meier und sein argentinisches Biobeef sind jedermann ein Begriff. CEO Christoph Hoffmann und GM Anita Vogler Christoph Hoffmann, dynamischer CEO der 25hours-Hotelkette und die kommunikative Hotelmanagerin Anita ...