teilen
Impressionen aus Istanbul – 8 Tipps für Euren Istanbul-Stopover

Auch wenn Stopover keine Option sind, eine Stadt kennenzulernen, so bieten sie doch die Möglichkeit, zumindest einen ersten Eindruck zu bekommen. Gerade bei einer Stadt wie Istanbul ist dies interessant, da die Bosporus-Metropole von ihren Einflüssen, Kulturen, Gerüchen und Kontrasten lebt. Solch ein Mix lässt sich gefühlt immer intensiver aufsaugen als eine bloße Liste von Sehenswürdigkeiten. Im folgenden Artikel möchte ich daher gerne einige Impressionen mit Euch teilen – Impressionen, die mir auf meinem kurzen 30-Stunden Stopover auf dem Weg nach Afrika besonders aufgefallen sind und die mir deutlich Lust gemacht haben, irgendwann noch einmal näher in die Welt von Istanbul einzutauchen. Reisezeitraum: November 2019 / 30 Stunden Geschrieben: Juli 2020 Veröffentlicht: Oktober 2020 Inhalt dieses Reise-Artikels Der neue Istanbuler Groß-Flughafen: weit weg, aber schnell zu erreichen Die IstanbulCard für den ÖPNV Bergbahnen sind in Istanbul nichts Besonderes Die Altstadt Sultanamhet ist für einen Stopover gut geeignet Vermeidet die Blaue Moschee Probiert Euch durch Istanbul Döner gibt es auch in Istanbul Istanbul ist bunt und vielfältig Der neue Istanbuler Groß-Flughafen: weit weg, aber schnell zu erreichen Fliegt Ihr nach Istanbul, habt Ihr in ...