teilen
Inle See – Bagan

So wie es aussieht geht es unseren Mitreisenden auch schon wieder besser, sehen zwar noch nicht ganz topfit aus, das wird sich aber im Laufe des Tages noch ändern. Heute geht es mit dem Flugzeug nach Bagan. Am Vormittag haben wir frei. Viel machen kann man hier jetzt nicht. Seinen Koffer aufräumen oder neu packen, etwas lesen oder in der Sonne sitzen oder in der Anlage spazieren gehen. Da hat jeder etwas anderes auf dem Radar. Ein verlorenes Navigationsgerät Am Nachmittag werden wir wieder mit den Langbooten abgeholt. Ich mache es mir auf dem Sitz gemütlich und spiele etwas mit meinem Garmin Oregon 400t rum und lege es anschließend auf den Schoss und betrachte die vorbeiziehende Landschaft. An der Anlegestelle angekommen verlassen wir das Boot. Ich habe nur Aussteigen im Kopf und denke nicht mehr an mein Navigationsgerät, was dann anscheinend auf den Boden des Botes gefallen ist. Garmin Oregon 400t Navigationsgerät Garmin Oregon 400t während der Ballonfahrt über Bagan. Benni, nochmals vielen Dank, hat das unserem Reiseleiter durchgegeben und der hat per Handy dort angerufen und nach dem Gerät gefragt.Wir schnappen uns unsere Koffer und steigen in den bereitstehenden Bus und fahren zum Flughafen. Irgendwann unterwegs fällt mir auf, dass mein Navi weg ist. Ei ...