teilen
Krka Nationalpark in Kroatien: Tipps für deinen Besuch!

Der Krka Nationalpark gehört zu den absoluten Highlights in ganz Kroatien. Hier findest du die schönsten Wasserfälle im ganzen Land. Damit dein Besuch unvergesslich wird, solltest du diese Tipps beachten. In Kroatien gibt es insgesamt 5 Nationalparks. Zu den beliebtesten zählt zweifelsohne der Krka Nationalpark in Dalmatien. Er liegt in der Region Sibenik-Knin und hat seinen Namem vom gleichnamigen Fluss Krka, der hier auf 45km entlang fließt. Der Nationalpark ist riesig: Insgesamt kommt dieses Naturschutzgebiet auf stolze 109,5km². Den Teil, den die meisten Touristen besuchen, ist aber die Region rund um den finalen Wasserfall Skradinski Buk, der das Ende eine ganzen Reihe von insgesamt 8 großen Wasserfällen bildet. Einen Großteil des Parks sehen aber beinahe 90% der Besucher nie. Besonders der nördliche Teil, kurz nach der Quelle der Krka, ist wenig ausgebaut und daher touristisch kaum besucht. Skradinski buk Der Skradinski buk ist nicht grundlos das Highlight eines jeden Besuchers im Krka Nationalpark. Egal ob du dieses Naturwunder ganz bequem entdecken willst, oder bereit für eine lange Wanderung bist: Diese Tipps solltest du vor deinem Besuch im Krka Nationalpark gelesen haben! Wer an Krka denkt, denkt an Wasserfälle Alle Kroatien-Reisende, die K ...