teilen
Lohnt sich das Cap Dramont?

Ein paar Caps habe ich Dir schon vorgestellt: Cap d’Antibes, Cap Martin, Cap Ferrat und meinen absoluten Liebling: Cap Camarat. Allerdings sind die bisherigen eher Stadtgärten im Vergleich zum Cap Dramont. Denn keines ist so rau und wild wie das Cap Dramont. Nichtsdestotrotz ist es absolut einen Ausflug wert. Wo liegt das Cap Dramont? Wenn Du aus Richtung Cannes kommst, dann fährst Du ja diese wunderbare Corniche d’Or entlang (ich kann gar nicht oft genug betonen, dass Du das un-be-dingt einmal machen musst!). In Agay verändert sich die Straße, wird etwas städtischer – es gibt mehr Häuser und Menschen – aber bevor Du in den Dunstkreis von Saint Raphaël kommst, liegt links das Cap Dramont. Es gibt einen großen Wanderparkplatz, wo Du bequem Dein Auto stehen lassen kannst (Rue Lm Robinson, 83700 Saint-Raphaël) und nach diesem Schild geht es dann los: Links in der Bucht, die Du auf diesem Foto erahnen kannst, liegt übrigens ein Sandstrand, man mag es kaum glauben, nicht wahr? Auf dem restlichen Weg gibt es keine Bademöglichkeiten, denn da ist es viel zu gefährlich, wie Du gleich sehen wirst. An einer Stelle erinnert ein Kreuz an jemanden, der dort zu Tode gekommen ist. Bade also nur an den Stränden vor und hinter dem Cap. Aber keine Sorge: die sind dafü ...