teilen
Märchenweg Niederheimbach – ein zauberhafter Ausflug

Herr Rheinhessenliebe kann ja vieles – still sitzen gehört aber nicht zu seinen Stärken. Daher schlage ich ihm einen Ausflug nach Niederheimbach vor; dort soll es einen wunderschönen Märchenweg geben. (Vielen Dank an Natalie von The Inspiring Life für den Tipp!) Werbung: Für den Wöllsteiner Märchenweg konnte sich mein Schätzje bereits begeistern – da wird er sich doch sicher auch für die Niederheimbacher Variante erwärmen können, oder? Die Chancen stehen gut: Punkten können Wanderwege bei Herrn Rheinhessenliebe, wenn es etwas zu entdecken gibt. Deshalb schwärmt er auch heute noch vom Erlebnispfad Binger Wald mit seinen 46 (!) abwechslungsreichen Stationen. Bewaffnet mit einer Übersichtskarte (hier kannst du sie dir ausdrucken) machen wir uns auf den Weg. Hättest du`s gewusst? Einst gab es in Niederheimbach einen Märchenhain – 1931 wurde er eröffnet. Ich, Jahrgang 1982, war leider nie dort, da er zwei Jahre vor meiner Geburt bereits geschlossen wurde. Ich bin aber sehr froh, dass sich eine Initiative der Figuren angenommen hat und viele davon so erhalten konnte. Auch dem Kuhweg hauchten sie neues Leben ein. Auf dem Kuh- bzw. Märchenweg sowie im Ort verteilt, freuen sich die Kunstwerke nun auf ihre großen und kleinen Besucher. ...