teilen
MILFORD SOUND ODER DOUBTFUL SOUND?

Wo waren wir noch gleich beim ersten Teil unseres Roadtrips stehen geblieben? Ach ja, bei der Pinguintour in Dunedin. Von dort aus ging es dann weiter durch das Landesinnere der Südinsel Richtung Fiordland-Nationalpark. Direkt an der Grenze zum Nationalpark liegt das kleine Städtchen Te Anau, das als Ausgangspunkt für die meisten Touren in der Region dient. Doch welche der beiden beliebten Touren sollte man hier machen, die zum Doubtful Sound oder die zum Milford Sound? Milford Sound oder Doubtful Sound? Die Stadt liegt sehr idyllisch am Ufer von Neuseelands zweitgrößtem See (Lake Te Anau). Viel los ist dort allerdings nicht, eigentlich dreht sich alles um Ausflüge in die berühmten Fjorde an der Südwestküste. Zur Auswahl stehen im Wesentlichen der Milford Sound und der Doubtful Sound. Der Milford Sound ist etwas bekannter und einfacher zu erreichen, weshalb er wohl wesentlich stärker besucht ist und es angeblich von Ausflugsbooten wimmeln soll. Das klang für uns recht abschreckend, also haben wir uns für den etwas abgelegeneren Doubtful Sound entschieden. Was ist der Unterschied zwischen einem Sound und einem Fjord? Wir wussten es auch nicht! Aber auf unserer Tour durch den Doubtful Sound haben wir gelernt, was der Unterschied ist. Sowohl der Doubtful als au ...