teilen
Mui Ne – ein altes Fischerdorf

Mui Ne ist ein kleiner Ferienort im Süden Vietnams, unweit von Ho Chi Minh City entfernt. Den Ursprung hat Mui Ne aber als Fischerdorf. Bunte Fischerboote schaukeln noch heute sanft in den Gewässern von Mui Ne Harbour. Hier gibt es fangfrischen oder geräucherten Fisch zu kaufen. Die Landschaft um Mui Ne herum ist atemberaubend. Zerklüftete Felsen, türkisfarbenes Wasser, Sanddünen wie in der Sahara. Palmen im Ort Mui Ne, gepflegte Restaurants und Resorts. Heute ist Mui Ne kein Geheimtipp mehr bei Backpackern. Karte Mui Ne - Vietnam + − OpenStreetMap Stamen (Terrain) Stamen (Toner) Stamen (Watercolor) 200 km 100 mi MapsMarker.com | Karte: © OpenStreetMap Mitwirkende Facebook Instagram Pinterest Rss Flipboard Mui Ne Vietnam Mui Ne Vietnam Allgemeines Mui Ne liegt in der Provinz Binh Thuậnund ist ca. 220 km von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt. Die Stadt gehört verwaltungstechnisch zur Provinzhauptstadt Phan Thiết. Früher war Mui Ne ein unbedeutendes kleines Fischerdorf. Noch heute finden sich im Hafen von Mui Ne einige Fischerboote. Die Haupteinnahmequelle ist heute aber vielmehr der Tourismus. Mui Ne hat sich in den letzten Jahrzehnt zu einem beliebten Erholungsort für Wassersportler oder Backpacker entwickelt. Vor allem bei Russischen ...