teilen
Ostsee Rundreise Tag 6: Ein Seerosenparadies, Wesenberg, Fürstenberg und Neustrelitz

Nachdem wir bereits gute Erfahrungen mit der Blau-Weißen Flotte auf unserer Fahrt von Malchow nach Waren gemacht hatten, entschieden wir uns für einen weiteren Ausflug mit der Reederei. Fahrt mit der Blau-Weißen-Flotte ins Seerosenparadies So stand für heute Vormittag um 10 Uhr die zweistündige 5-Seenfahrt mit Seerosenparadies ab Mirow auf dem Programm, die in Teilen der bekannten Kajak-/Kanutour "Alte Fahrt" entspricht. Der Preis betrug 20 Euro pro Person und wie bereits auf unserem vorigen Ausflug war das Personal wieder sehr nett, insbesondere der Kapitän, der die Passagiere während der Tour immer wieder mit interessanten Informationen und auch mal dem ein oder anderen Witz unterhielt. Da wir direkt hinter dem Führerhaus auf dem Sonnendeck saßen, konnten wir zudem mit ihm immer mal wieder durch das geöffnete Fenster schnacken. Ähnlich wie bei unserer ersten Bootstour passierten wir auch heute wieder diverse Seen, darunter den Mirower See, das Granzower Möschen, den kleinen und großen Kotzower See sowie den Leppin See. Die schiere Anzahl an kleinen und großen Gewässern, mit denen die Mecklenburgische Seenplatte aufwartet, ist so sicherlich einzigartig in Deutschland. Neben der entspannten Fahrt genossen wir auch die wunderbar friedvolle Stimmung im Seer ...