teilen
Privatyacht-Luxus: Kurzreise mit der Scenic Eclipse nach Neuengland

Zur Taufe der Scenic Eclipse nach New York: „The World’s First Discovery Yacht“ nennt Scenic Luxury Cruises & Tours sein erstes Hochseeschiff und vergibt sechs Sterne. Auf einer Kurzreise nach Neuengland sehen wir uns diese ultraluxuriöse Expeditionskreuzfahrt-Yacht genauer an. Taufpatin ist übrigens Schauspielerin Helen Mirren, Oskarpreisträgerin für ihre Rolle als Queen Elizabeth II im Kinofilm „The Queen“. Zwei Hubschrauber, zwei Mini-U-Boote, sechs Restaurants für gerade einmal 228 Passagiere, Butler-Service, konsequentes All-Inclusive: Noch mehr Luxus geht aktuell auf einem Expeditions-Kreuzfahrtschiff wohl nicht. Die Reederei verspricht das Luxus-Niveau einer Privatyacht. Auch bei größeren Kreuzfahrtschiffen können beim Luxus-Anspruch nur eine Handvoll Schiffe wie etwa die Europa 2, Seven Seas Explorer oder Seabourn Encore mithalten. Fahrtroute der Scenic Eclipse (Schiffsbild: Scenic) Fahrtroute der Scenic Eclipse (Schiffsbild: Scenic) Auch wenn das neue Schiff bei dieser Kurzreise im Vordergrund steht: Sehr reizvoll ist auch die Route ab New York nach der Taufe, denn sie passt zum Luxus des Schiffs. Neben Boston läuft die Scenic Eclipse Martha’s Vineyard an. Nach einem Tag auf See endet die Reise in dem kleinen Ort Luneburg nahe Halifax in der ...