teilen
Reisebericht Umeå

Kurztrips muss man ja nicht unbedingt großartig planen. Aus diesem Grund ließ ich mich auch bei meiner kleinen Reise nach Umeå einfach ein wenig durch die Stadt treiben, denn große Sehenswürdigkeiten gab es laut Internet ohnehin nicht. Umso mehr genoss ich diesen relativ ungeplanten, aber am Ende ziemlich Eindruck hinterlassenden Tag. >> Zur Übersicht der Reiseberichte >> Zum Reisebericht Luleå >> Zum Reisebericht Nordschweden >> Zur Schweden-Übersicht Reisezeitraum: September 2012 Geschrieben: Oktober 2012 Veröffentlicht: November 2012 Top-Tipps Reisebericht Umeå – Fußweg vom Flughafen in die Altstadt – kleiner Rundgang über das Universitätsgelände – Erlebnishostel „Hotell Gamla Fängelset“ Inhalt dieses Reise-Artikels Planung und Buchung Der Flug Ankunft in Umeå Auf ins Zentrum Bahnhof und Umgebung Weiter geht’s durch die Altstadt von Umeå Die Universität von Umeå Ab ins Hostel Abschied von Umeå Fazit Planung und Buchung Los ging es aber mit dem Flug nach Umeå. Erst drei Tage im Voraus hatte ich mich für diesen Trip nach Nordschweden entschieden. Die Gelegenheit ergab sich, dass ich zwei Tage ab Stockholm zur freien Verfügung hatte. Also durchwühlte ich schnell die gängigen Billigflieger und blieb am Ende bei ...