teilen
Sainte-Croix – Zwischen Frankreich und dem Drei-Seen-Land

Mit den Schneeschuhen an den Füssen durch die weisse Landschaft wandern ist eine der grossen Freuden des Winters. Eine schöne Schneeschuhwanderung, die auch für Anfänger in den grossen Schuhen geeignet ist, beginnt beim Col des Etroits und führt von dort aus durch die unberührte Natur nach Les Envers und L’Auberson ganz in der Nähe der französischen Grenze. Von hier aus tritt man den Rückweg zum Col des Etroits an und läuft durch die tief verschneiten Weidelandschaften des Montdes-Cerfs. Die Gesamtstrecke ist rund acht Kilometer lang, sie lässt sich aber auch abkürzen, sollten die Beine müde werden. Schneeschuhwandern — Einfache Rundwanderung vom Col des Etroits aus, 8 km Länge, 240 Höhenmeter Auf- und Abstieg, rund 3h Wanderzeit. Das schmucke Hôtel de France im Herzen von SainteCroix bietet gemütliche, aber gleichzeitig modern eingerichtete Zimmer. Im hauseigenen Restaurant kommen wenn immer möglich Produkte aus der Region auf den Tisch und es ist sogar ein «Önotourismus Waadtland» zertifizierter Betrieb! Übernachten — Im Hôtel de France in Sainte-Croix, Rue Centrale 25. DZ ab sFr. 160.– pro Zimmer und Nacht, inkl. Frühstück. hotelfrance.ch Bereits seit über hundert Jahren gibt es das Musée des arts et scienc ...