teilen
Salzbergwerk Turda: Rumäniens Freizeitpark unter der Erde

Ein altes Salzbergwerk im rumänischen Turda wurde zum Erlebnispark umfunktioniert. Tief unter der Erde hat sogar ein Riesenrad seinen Platz gefunden. Der Museumscharakter kommt dabei aber nicht zu kurz. Von einem Riesenrad aus kann man normalerweise weit in die Landschaft schauen. Bei diesem Riesenrad im transilvanischen Turda, stellt sich die Lage allerdings etwas anders da. Es liegt komplett unter der Erde, besser gesagt in einem riesigen Stollen eines ehemaligen Salzbergwerks. Direkt zu... Das Salzbergwerk in Turda ist weltweit einmalig Turda: Unter Tage wird es kalt! Szenerie wie nach einer UFO-Landung Salzbergwerk Turda: Erlebnispark und Schaubergwerk Mal was anderes beim Transilvanien-Urlaub Das Salzbergwerk in Turda ist weltweit einmalig Die Salina Turda liegt in der gleichnamigen Stadt im Nordwesten von Rumänien. Das Bergwerk ist eines der ältesten für die Gewinnung des „weißen Golds“ in der Region. Es gibt Aufzeichnungen wonach bereits zu Zeiten der Römer hier (und in der Umgebung) massenweise Salz gewonnen wurde. Wie sich die Zeiten und Herrscher auch änderten, der Abbau blieb stets bestehen. Erst 1932 kam er in Turda komplett zum Erliegen. Während des des 2. Weltkriegs wurden die riesigen Stollen als Luftschutzbunker genutzt, Anfang der 1990e ...