teilen
Schneeschuhwandern zu den Riesachfällen im Untertal, Dachsteinregion, Schladming

Diese Schneeschuhwanderung eignet sich hervorragend für Sonnenanbeter und Genießer. Außerdem kann man die Tour ganz wunderbar in Eigenregie ohne große Vorbereitung machen, denn sie führt ohne Anstiege durch das Untertal in der Dachsteinregion bei Schladming. Je nach Gusto kann die Strecke auch verlängert werden, denn bei der Anfahrt ins Untertal bieten sich verschiedene Parkplätze an. Wer gerne etwas länger unterwegs sein möchte, kann beispielsweise bereits am Gasthof Tetter starten. Wir nutzen den letzten Parkplatz bei der Waldhäuslalm, gleich danach beginnt das Winterfahrverbot. Die ersten 500 m geht es entlang der Straße bevor wir der Ausschilderung über eine Brücke folgen. Noch tragen wir die Schneeschuhe in den Händen. In dem sonnigen Tal hat zumindest an den steilen Felswänden bereits der Frühling Einzug gehalten. Die langen Eiszapfen halten sich dort noch wacker, aber die Tannen haben ihr Winterkleid bereits abgestreift. Die Aussicht vor uns ist an diesem Sonnentag phantastisch. Der Klafferkessel strahlt uns entgegen und je weiter wir in das Tal hineingehen, desto näher rückt er. Bis zur Sondl-Alm bleiben wir auf einem Waldweg, entscheiden uns dann für die Querfeldein-Variante. Die Strecke scheint bei Langläufern äußerst beliebt, denn die Fläche i ...