teilen
Schubladensysteme

ORDNUNG MUSS SEIN Ob für Werkzeug oder Campingutensilien: Ein Schubladensystem ist ein nützlicher Begleiter unterwegs. Wir zeigen, was es in diesem Bereich alles gibt. Wir fahren zwar im Gelände gern kreuz und quer, aber auf der Pritsche oder im Kofferraum darf es nicht drunter und drüber gehen. Erstens weil was kaputtgehen kann, zweitens weil man im resultierenden Chaos nichts mehr findet und drittens weil umherfliegende Ladung einfach gefährlich ist. Ein gängiger Weg, um im geschlossenen Geländewagen oder im Pickup Ordnung zu halten, sind Schubladensysteme. Natürlich sind sie nur für flachere Ladung geeignet – nur selten ist eine Schublade höher als 30 Zentimeter. Aber in der Praxis, sei es als Handwerker oder Camper, gibt es genügend Utensilien, die hier sinnvoll verstaut werden können und die im Bedarfsfall dann schnell erreichbar sind. Ein Blick in die weite Welt der Schubladensysteme zeigt allerdings, dass der Begriff oft großzügig gefasst wird. Ein Ladeflächenauszug mit fest montierten Schalen und erst recht ohne diese Ablagen ist kein Schubladensystem im eigentlichen Sinn – schon deshalb, weil es immer über die gesamte Breite aufgezogen werden muss und vor allem weil obendrauf nichts sicher abgestellt werden kann. Allerdings wollen wir nicht so tun, al ...