teilen
Tag 18 – Wandern an der Moselschleife

Sonnenaufgang an der Burg Eltz Als um kurz vor 05:00 Uhr unser Wecker klingelte quälten wir uns aus dem Bett, zogen uns schnell etwas an und dann ging es auch gleich auf dem Fahrweg Richtung Burg Eltz. In unserem Beitrag über Tag 17 haben wir dir bereits berichtet, dass es zwei Wege vom Parkplatz zur Burg gibt. Zum einen den Waldweg den wir am Vortag genommen haben und zum anderen den asphaltierten Fahrweg, den auch der Pendelbus nimmt. Wenn man den asphaltierten Weg nimmt, kommt man an einem schönen Aussichtspunkt vorbei. Unserer Meinung nach, hat man von diesem Aussichtspunkt aus einen der schönsten Blicke auf die Burg Eltz. Leider verzogen sich die Wolken nicht und so machten wir uns nach über einer Stunde warten nochmal auf den Weg zurück ins Bett. Trotz der Wolken haben wir einige schöne Bilder gemacht. Ein leider ziemlich bewölkter Morgen Ein leider ziemlich bewölkter Morgen Zurück an die Mosel Gegen 08:00 Uhr klingelte dann an diesem Tag erneut unser Wecker. Gemütlich frühstückten wir auf dem Parkplatz der Burg Eltz. Da die Burg erst gegen 09:30 Uhr öffnet, waren wir noch alleine auf dem Parkplatz und genossen unser Frühstück in Ruhe. Als wir den Parkplatz verliesen, war der Parkwächter an der Schranke bereits da. Auch er war nicht erstaunt, dass wi ...