teilen
Tag 3 – Unterwegs in Cinque Terre

Unser Weg nach Cinque Terre Die Nacht verbrachte auf einem Art „Storage“. Ein Stellplatz für 6 Euro/Nacht (ohne Strom) und ohne WC etc. Das brauchen wir jedoch auch alles nicht, das unser Balu eine Nasszelle an Bord hat und vom vielen Fahren unsere Batterien voll waren. Natürlich war es im Hochsommer dort eher eine Massenaufbewahrung von Wohnmobilien. Wir entschieden uns jedoch, die Nacht dort zu verbringen, da wir hier Balu auch am nächsten Tag sicher stehen lassen konnten. Ganz in der Nähe des Stellplatzes befindet sich eine Bushaltestelle. Als wir am Morgen von Tag 3 unseren Camper verließen, war es angenehm warm. Die Sonne hatte jedoch schon ganz schön Kraft. Wir machten uns auf den Weg zur Bushaltestelle und waren mit dem Bus in rund 20 Minuten am Bahnhof von La Spezia angelangt. Dort kauften wir uns zunächst am Schalter die „Cinque Terre Card“. Wir entschieden uns für die Tageskarte. Mit der Tageskarte können bis Mitternacht alle Wanderwege, die die 5 Ortschaften verbinden genutzt werden. Außerdem kann man mit dem Zug beliebig oft zwischen La Spezia und den Cinque Terre hin und her fahren. Wir zahlten 16 Euro/Person für die Tageskarte. Im Jahr 2022 soll die Tageskarte wohl 18,20 Euro kosten. Auch die Zugfahrt hat uns schon gut gefallen, unterwegs fäh ...