teilen
Terme di Saturnia Natural Spa & Golf Resort

Die Bilder von den terrassenförmigen Badebecken bei der Mühle von Saturnia (Cascate del Mulino) kennen bestimmt viele von euch. Gefühlt hat jede Influencerin mit Hut bereits darin posiert. Dass diese Quelle auch den Badebereich eines 5***** Luxushotels speist, ist mir allerdings bisher entgangen (Werbung | Pressereise). Der Eingangsbereich Mir war bereits bei der Anzahl der vorhandenen Golfcarts klar, dass es sich bei diesem Resort nicht um ein „normales“ Wellnesshotel handelt. Man bedenke, dass ziemliche viele weitere sich auf dem Golfplatz befunden haben! Über 70 Hektar bzw. 18-Loch muss man erst mal bespielen! Kaum in der Halle angekommen, befindet man sich in einem edlen und weitläufigen Bereich in dezentem weiß | grau | beige. Dank der unterschiedlichsten Sitzmöglichkeiten sind trotz der Größe private Gespräche bei einem Drink ohne Probleme machbar. Mein Zimmer Es wird euch nicht wundern, wenn ich sage, dass es an nichts gemangelt hat! Besonders liebe ich es immer, wenn eine kleine Kaffee- und/oder Teebar vorhanden ist. Ich entspanne mich gerne in aller Ruhe und so kann ich beim Auspacken bereits die erste Tasse genießen. Obwohl ich ihn nicht benutzt habe – der Fernseher war riiiiiesig und einen begehbaren Kleiderschrank gibt es in Häuse ...