teilen
VOM PARQUE NATURAL CORONA FORESTAL BIS ZUM TEIDE NATIONALPARK

Was ist der Teide? Der Teide ist der höchste Berg Spaniens und befindet sich auf der Insel Teneriffa. Er ist 3.715 m hoch. Der Parque Nacional del Teide ist der größte Nationalpark der Kanaren und ein MUSS für jeden Besucher hier in Teneriffa. Der nicht mehr aktive Vulkan beeindruckt mit seiner Silhouette, der einzigartigen Kraterlandschaft und den versteinerten Lavaflüssen. Der Vulkan ist von fast allen Seiten der Insel gut sichtbar. Eine Seilbahn bringt euch auf 3.555 m zur Bergstation «Teleférico des Teide» Der Preis für die Seilbahn beträgt (Stand Jänner 2022) € 37,- für die Berg- und Talfahrt. Wenn ihr eine Gipfelbesteigung plant, dann braucht ihr eine Teide Genehmigung. Diese könnt ihr bei der autonomen Nationalparkbehörde anfordern. Bitte beachtet, dass nur 200 Genehmigungen pro Tag ausgestellt werden. Diese sind meistens schon lange im voraus ausgebucht. Kennt ihr schon meine weiteren Beiträge über Teneriffa? Den Nordosten von Teneriffa entdecken Teneriffa von Süd nach Nord Teneriffa – 14 Gründe für einen Besuch der grünen Insel Viele Aussichtspunkte Auf der Straße TF 24 über den Las Lagunetas und dem Corona Forestal zum Teide passiert ihr eine Menge von Aussichtspunkten. Es gehört eine Portion Glück dazu, wenn ihr überall e ...