teilen
VON LIGURIEN ZUM GARDASEE, ROADTRIP DURCH ITALIEN – TEIL 2

Teil zwei unseres Roadtrips durch Bella Italia führte uns dann von der Toskana nach Ligurien, bis zum Gardasee. In Ligurien verbrachten wir unsere Zeit hauptsächlich in Cinque Terre. Da wir in Manarola eine Unterkunft gebucht hatten, war das auch der Ausgangspunkt für unsere Wanderungen. Auch im Herbst war es dort an dem Küstenstreifen der italienischen Riviera noch ziemlich warm und sonnig. Wenn man dazu noch die steilen Weinhänge durchwandert, kann man sich also gut vorstellen, dass es kein leichter Spaziergang war. Unsere Tour verlief durch drei der fünf namensgebenden Dörfer der Cinque Terre Region: Von Manarola nach Corniglia und über Riomaggiore wieder nach Manarola. 4. Stopp: Cinque Terre in Ligurien Es gab tatsächlich mal eine einfache Strecke, die man bequem von einem Dorf zum anderen laufen konnte, allerdings ist diese Strecke mittlerweile durch einen Erdrutsch und Witterung gesperrt. Man kann die fünf Orte Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore auch per Bahn erreichen, allerdings wollten wir uns die schönen Aussichten über die Wein- und Olivenhänge und auf das Meer und die Dörfer nicht entgehen lassen. Nach all der Anstrengung genießt man den Ausblick auf die traumhafte Umgebung umso mehr. Weltentdecken-05123 Weltentdecken-05 ...