teilen
Wandern Weinviertel: Rundwanderung Gipfelkreuz Manhartsberg

„Der Manhartsberg bildet den Ostrand der Böhmischen Masse und trennt das Waldviertel vom Weinviertel“ – so haben wir es beide gelernt, in unseren kleinen Volksschulen im Dunkelsteinerwald bei mir und bei Gerald in der Wachau. Tja, aber wo gehört er nun hin. Ich glaube zum Weinviertel – und daher auch oben im Titel „Wandern Weinviertel“, bin nach den Bezirken gegangen. Stichwort „gegangen“, denn darum geht es hier ja: in einer schönen Rundwanderung fast ohne Höhenmeter und sehr einfach vom Untergrund besuchen wir das Gipfelkreuz, freuen uns über Unmengen an Ginsterbüschen und durchqueren mutig ein Wildschweingehege (wo niemand zu sehen ist!) Kurzfassung Weglänge: 8,5 km Höhenmeter Anstieg: 188 hm Durchschnittliche Gehzeit: 2:36 – bedenkt hier immer, dass dies die reine Gehzeit ohne Pause ist! Am besten mal mit diesen Werten (und genügend Pufferzeit) vergleichen und so seine eigene Durchschnittszeit berechnen, kann schneller, aber natürlich auch langsamer sein! Schwierigkeit: sehr einfach nur auf Forststraßen oder Waldwegen. Kondition: fast keine Höhenmeter! Ein netter Spaziergang. Markierung: tw gut markiert, sonst logisch Weg-Alternativen: Erweiterungen möglich – am Beginn und Ende eine Kehre auf die andere Straßenseite anhän ...