teilen
Wanderung durch den Trebnitzgrund bei Liebstadt

Eine wirklich tolle und entspannte Wanderung im Dresdner Umland, welche alles zu bieten hat. Natur, leichte Berganstiege, Ausblicke, Tiere, Bio-Höfe mit Naturprodukten, einer Einkehrmöglichkeit und einem verzauberten alten Schloß. Auf in den Trebnitzgrund Auf in den Trebnitzgrund Es muss nicht immer das Elbsandsteingebirge sein, wenn man in der Nähe zur Landeshauptstadt sich die Wanderwaden vertreten will. Gerade die unscheinbaren und „unspektakulären“ Wege sind es, welche einen die versteckten Schönheiten unserer Heimat entdecken lassen. So wurde der Entschluß gefasst, anstatt östlich von Pirna in die Sächsische Schweiz zu fahren, den Weg nach Süden Richtung Liebstadt zu nehmen. Für mich bis dahin eine weitgehend unbekannte Ecke. Start auf dem Parkplatz Bahnhof Oberschlottwitz Der Startpunkt dieser landschaftlich schönen Rundwanderung ist der Parkplatz vom Bahnhof Oberschlottwitz. Wenn man von Dresden kommt, so befindet er sich auf der linken Seite. Auf de rechten Seite gibt es auf einer unasphaltierten Fläche weitere Parkmöglichkeiten. Wir laufen ca. 200 Meter zurück Richtung Dresden und finden an den Wohnhäusern die Wanderschilder, welche uns den Weg nach Liebstadt und zum Roten Vorwerk weisen. Bio Hof Rotes Vorwerk Bio Hof „Rotes Vorwerk ...