teilen
WINTERWANDERN: WARM BLEIBEN UND SICHER WANDERN IM SCHNEE

Hast du schon öfters darüber nachgedacht im in Winter wandern zu gehen, bist dir aber nicht sicher, ob Wandern auf verschneiten oder vereisten Wegen zu anstrengend ist? Oder schrecken dich die kalten Temperaturen im Winter vom Wandern ab? Winterwandern kann auf den ersten Blick etwas einschüchternd wirken. Wenn ihr euch allerdings gut vorbereitet und ein paar wichtige Tipps befolgt, wird eure Winterwanderung zu einem tollen Erlebnis. Ich mag es auch bei kühlen Temperaturen zu wandern. Vor allem hilft euch Winterwandern euren Körper fit zu halten, auch in der dunklen Jahreszeit aktiv und positiv zu bleiben und bereitet euch ideal auf anstehende Wanderungen im Frühling und Sommer vor. Winterwandern mit Schneeschuhen in Oregon, hier im Edison Snow Park bei Bend Schneeschuhwandern in Zentral-Oregon WINTERWANDERN: TIPPS (NICHT NUR) FÜR ANFÄNGER ZWIEBELPRINZIP UND SCHWITZEN VERMEIDEN! Für eure Winterwanderung solltet ihr euch richtig anziehen und das heißt dem Zwiebelprinzip folgen. Denn durch unterschiedliche Lagen könnt ihr eure Temperatur anpassen und euch warmhalten, wenn ihr es benötigt. Was ihr allerdings vermeiden solltet, ist euch zum Beginn eurer Wanderung zu warm anzuziehen und direkt zum Auftakt ins Schwitzen zu kommen. Denn sobald ihr langsamer lauft, ...