teilen
Wo keine Wünsche unerfüllt bleiben

Die Ferienregion Interlaken trumpft mit traumhaften Wanderrouten und eindrücklichen Rundwegen in einer spektakulären Bergkulisse auf. Die Vielfalt der Wandermöglichkeiten rund um den Brienzer- und Thunersee ist immens – auf den abwechslungsreichen Touren präsentieren sich bilderbuchmässige Rundumblicke. Ein Hochgenuss für Naturfreunde, Familien und Aktivferiengäste! Steinböcke und Murmeltiere auf dem Gemmenalphorn Ein besonders schöner Höhenweg führt vom Niederhorn, dem Hausberg von Beatenberg, über das Gemmenalphorn und wieder zurück zur Mittelstation Vorsass. Das Alpenpanorama mit Eiger, Mönch und Jungfrau sowie die Tiefblicke hinab ins Justistal, die sich auf diesem Höhenweg erschliessen, sind schlicht grossartig. Wer über etwas mehr Ausdauer verfügt, der sollte vom Gemmenalphorn noch weiter und hinüber nach Habkern wandern. Der Weg verspricht mit seinen schroffen Fels- und Karrenfeldern und den mystischen Moorlandschaften grösstes Wandervergnügen. Schliesslich wurde der Weg vom Niederhorn bis Gemmenalphorn mit der Goldmedaille für den schönsten Wanderweg der Schweiz ausgezeichnet. Und wer etwas Glück hat, der sieht Murmeltiere aus ihrem Bau huschen, oder man kann gar Steinböcke, Adler, Bartgeier und Gämsen entdecken. – Dauer: ...