teilen
Wohnmobil selbst ausbauen – das kann (fast) jeder!

Reisen mit dem Wohnmobil steht hoch im Kurs, nicht erst seit Corona. Aber die Pandemie hat den Rolling Homes einen kräftigen Boost versetzt. Besonders bei jungen Leuten hat sich ein erfreulicher Trend durchgesetzt, der zu einer regelrechten Lebensphilosophie mutiert ist: „Van Life“. Nicht teuer von der Stange kaufen, sondern die eigenen Ideen mit den eigenen Händen kreativ umsetzen ist die Devise. Die Vans werden Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, mit hippen Lösungen, seien sie aus Altholz oder Recyclingmaterial umgesetzt, vor allem aber mit viel Herzblut. Nicht anders ging es mir im Jahr 2008, als ich mir einen Jugendtraum erfüllte, einen ausgemusterten Allrad-Lkw kaufte und diesen gemeinsam mit meiner Frau Edith zu einem gemütlichen Fernreisemobil ausbaute. Damals begann unser „Truck Life“ mit einem neunmonatigen Ausbau und einer achtmonatigen Reise durch Südeuropa, Marokko und die Westsahara. Wohnmobil selbst ausbauen – das kann (fast) jeder! Danach habe ich meine Ausbauerfahrungen in ein 350-seitiges Buch „gegossen“, das mittlerweile mehrfach überarbeitet ganz aktuell in seiner fünften Print- und siebten Digitalausgabe 600 Seiten stark vorliegt. Nicht wenige meiner Leser sprechen von der Wohnmobil-Selbstausbau-Bibel. ...