teilen
Zu Gast im Restaurant Wrannissimo in Velden am Wörthersee

Endlich wieder essen gehen… Ich bin am Überlegen, ob ich den Satz nun für jeden Reisebericht am Beginn schreibe, so froh wie wir sind, dass wir endlich wieder unterwegs sein dürfen. Wie bereits nach unserer Mini-Auszeit in Villach angekündigt, wollen wir die {wenige} Zeit, die wir heuer zu Hause sind, auch für ein paar kulinarische Ausflüge in der Heimat nützen. Voriges Jahr durften wir für den Kurier unsere heimischen Lieblingsspots zeigen. Daher nehmen wir euch auch in diesem Jahr mit zu einigen empfehlenswerten Restaurants und Lokalen in Kärnten. Der Spot, den wir euch heute vorstellen ist mitten im Wörthersee-Kultort „Velden“ und gehört zum Hotel Post, welches vor kurzem generalsaniert und frisch renoviert wurde. Selbiges gilt auch für das Restaurant Wrannissimo, um das es heute hier im Reisebericht geht. Im Wrannissimo genießt man im großen Gastgarten mitten in Velden – eine bunte Karte aus Klassikern der österreichischen Küche, italienischen Pizzen und internationalem Cross Over. Bericht Wrannissimo_8445Bericht Wrannissimo_8448Bericht Wrannissimo_8437 Neuer Anstrich im Restaurant Wrannissimo Wir durften kosten! Endlich. Denn eigentlich wollten wir das schon lange machen und auch einmal im Herbst vorbeikommen, denn der Betrieb ist ganzjährig ge ...